In Israel wird die fünfte Welle der COVID-19-Pandemie erklärt: Was ist bekannt

В Израиле заявляют о пятой волне пандемии COVID-19: что известно

Die meisten Coronavirus-Patienten in Israel sind jetzt Jugendliche.

In Israel beginnt die fünfte Welle der Coronavirus-Pandemie.

Darüber berichtet Newsru.co.il.

Die Veröffentlichung unter Berufung auf aktualisierte Daten des israelischen Gesundheitsministeriums schreibt, dass derzeit 468 232 Menschen im Land an dem Coronavirus erkrankt sind. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 2.623.896 Infizierte im Land entdeckt.

Darüber hinaus starben 8529 COVID-19-Patienten, insbesondere 27 Menschen pro Tag, 2.146, 791 erholten sich nach einer Infektion mit dem Coronavirus.

“Die Anzahl der Infizierten wird durch PCR-Tests und Tests an den Kontrollpunkten berücksichtigt (ein positives Ergebnis des Haustests wird in der Statistik nicht berücksichtigt, wenn es am Kontrollpunkt nicht bestätigt wird)”, heißt es in der Mitteilung.

Der Zustand von 923 Patienten (+35 pro Tag; 0,17% der aktuellen Anzahl der Infizierten) wird von Ärzten als schwer eingestuft, 200 (+13) sind an Beatmungsgeräte oder EKMO angeschlossen.

Laut einem Bericht des israelischen Gesundheitsministeriums sind 38% der Coronaviren–Infizierten im Land in der Altersgruppe 0-19 Jahre alt. Und nur 10% sind älter als 60 Jahre. Dabei sind 84 Prozent der Schwerkranken älter als 60 Jahre.

Die meisten Menschen über 60 sind vollständig geimpft, und der Anteil der Schwerkranken unter ihnen ist viel niedriger als bei den Ungeimpften. Gleichzeitig steigt die Zahl der Schwerkranken unter voll geimpften älteren Menschen vor dem Hintergrund des starken Ansteckungswachstums in absoluten Zahlen.

Leave a Reply

three × five =