Der Vertreter Russlands auf “normannischen” Verhandlungen in Paris hat die Notwendigkeit einer Waffenruhe erklärt

Представитель России на

Gleichzeitig wies Dmitri Kozak auf unlösbare Widersprüche bei der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen hin.

Der stellvertretende Leiter der Verwaltung des russischen Präsidenten Putin, Dmitri Kozak, der Russland bei einem Treffen der Berater der Führer der “normannischen vier” vertrat, sagte, die Parteien seien sich einig, dass das Waffenruhe-Regime auf der Donbass unbedingt eingehalten werden müsse.

Das berichten russische Medien unter Berufung auf sein Briefing nach dem Treffen.

Ein Kremlsprecher wies auf eine deutliche Abnahme der Zahl der Angriffe auf den Donbass hin und erklärte, die Waffenruhe müsse von “beiden Seiten” sicher eingehalten werden.

Er wies auch darauf hin, dass das Thema des Gipfels der Führer der Länder des normannischen Formats heute nicht besprochen wurde, da es unlösbare Widersprüche zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen gibt.

“Wir hatten ein schwieriges Gespräch, aber vielleicht das erste solche offene Gespräch, um eine Bestandsaufnahme aller Probleme im Zusammenhang mit der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen durchzuführen”, sagte Kozak.

Die politischen Berater des “normannischen Quartetts” haben ein gemeinsames Kommuniqué vereinbart, das eine dauerhafte Waffenruhe im Donbass unterstützt hat. Laut dem Vertreter der Ukraine bei den Verhandlungen, dem Leiter des Büros von Präsident Andrej Ermak, ist dies das erste Dokument, das bei einem solchen Treffen ab Dezember 2019 vereinbart werden konnte.

Im Format der politischen Berater der Führer der “normannischen vier” wurden Fragen der Situation an den Grenzen um die Ukraine und die aggressiven Absichten des Kremls nicht besprochen.

Das nächste Treffen der Vertreter des “Normandie-Formats” findet in 2 Wochen in Berlin statt. Gemäß Kozak wird die Diskussion über die Organisation von Wahlen zu Kommunalverwaltungen im besetzten Donbass auf dieser Sitzung geplant.

Wir, werden heutige Sitzung von Beratern von Führern des “normannischen Formats” erinnern der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine Andrey Ermak hat “Wiederbelebung” des “normannischen Formats” genannt.

Leave a Reply