Putin hat ein Telefongespräch mit dem Präsidenten Kubas geführt, wo der Kreml seine Militärbasis platzieren kann

Путин провел телефонный разговор с президентом Кубы, где Кремль может разместить свою военную базу

Die Präsidenten Russlands und Kubas diskutierten angeblich nur Fragen der bilateralen Handels- und Wirtschafts- und Investitionsbeziehung.

Der Präsident des angreifenden Landes, Wladimir Putin, hielt ein Telefonat mit Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel, wo das russische Außenministerium die Entstehung russischer Militärbasen nicht ausschließt.

Darüber wird es auf der Seite der Regierung des Kremlchefs gesprochen.

Wie es in der Nachricht bemerkt wird, haben die Präsidenten Russlands und Kubas angeblich nur Fragen besprochen bilaterale Handels-und Wirtschafts- und Investitionszusammenarbeit. “Es wird die Frage der weiteren Koordinierung der Handlungen der beiden Länder auf der internationalen Bühne im Einklang mit den Grundsätzen der strategischen Partnerschaft und den Traditionen der Freundschaft und des gegenseitigen Verständnisses diskutiert”, heißt es in der Mitteilung.

Wir, werden früher der Vizeaußenminister der Russischen Föderation Sergey Ryabkov erinnern die Möglichkeit der Bereitstellung wurde nicht bestritten die russische Militärinfrastruktur in Kuba oder in Venezuela sei es, wenn die USA “den Druck nicht aufhalten”. “Ich will nichts bestätigen, und ich werde auch nichts ausschließen”, sagte Ryabkov damals und beantwortete Fragen von Journalisten.

Leave a Reply

one × 3 =