Internationaler Boykott und sieben neue Disziplinen: Was man über Olympia 2022 wissen muss

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Die Olympischen Winterspiele 2022 finden vom 4. bis 20. Februar in Peking statt. Die chinesische Hauptstadt ist die erste Stadt in der Geschichte, die Gastgeber der Sommerspiele war und jetzt auch die Winterspiele akzeptieren wird. Die Olympischen Sommerspiele in Peking fanden 2008 statt. Dann wurde der Sieger der inoffiziellen Medaillenwertung die Gastgeber des Wettbewerbs.

Pekings Hauptkonkurrent für die Olympischen Spiele 2022 war die kasachische Stadt Almaty. Der Antrag Pekings überholte die Konkurrenz mit nur vier Stimmen.

Bei den Olympischen Winterspielen wird eine Reihe von Wettbewerben direkt in Peking stattfinden — in den Einrichtungen, die für die Olympischen Spiele 2008 gebaut wurden. Gleichzeitig finden einige der Turniere in den Städten Yanqing und Zhangjiakou statt.

ICTV Fakten sie erzählen alles, was Sie über die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking wissen müssen.

Was ist über die Eröffnungszeremonie der Spiele 2022 bekannt?

Die feierliche Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele am 4. Februar beginnt um 14.00 Uhr Kiewer Zeit im Nationalstadion von Peking. Dort findet am 20. Februar die Abschlussfeier der Wettkämpfe statt.

Der Regisseur der Eröffnungszeremonie wird Zhang Imou, Inhaber des Goldenen Löwen des Filmfestivals von Venedig und des Goldenen Bären der Berlinale, sein. Die Details der Aktion werden traditionell geheim gehalten. Es ist nur bekannt, dass unter den Leitmotiven des Szenarios die Themen Ökologie und Klima stehen werden.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Zhang Yimou. Foto: Depositphotos

Es wird erwartet, dass etwa 3 Tausend Schauspieler an der Eröffnungszeremonie teilnehmen werden. Aufgrund der Pandemie wurde die Anzahl der an der Show teilnehmenden Künstler sowie die Dauer des Programms erheblich reduziert.

Die Eröffnungs- und Schlusszeremonien können von chinesischen Fans besucht werden, die alle Anforderungen der pandemischen Regeln erfüllt haben.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Nationalstadion von Peking. Foto: Depositphotos

Wie üblich beginnen die Wettkämpfe in einigen Sportarten noch vor dem offiziellen Teil. So beginnt am 2. Februar das Curling-Turnier und am 3. das Hockey– und Freestyle-Turnier. Am Morgen des 4. Februar beginnen vor der Eröffnung die Mannschaftswettbewerbe im Eiskunstlauf.

Offizielle Maskottchen der Spiele 2022

Das offizielle Maskottchen des Turniers war ein Panda namens Bin Dun Dun.

Sie trägt einen Eisanzug, der an einen Raumanzug erinnert. In der Nähe von Pandas Maulkorb befinden sich bunte Ringe, die die neuen Arenen in Peking charakterisieren, die mit Hilfe moderner Technologie gebaut wurden. Die Herzen auf den Pfoten von Bin Dong Dong zeigen die Gastfreundschaft und Liebe der Chinesen zu anderen Teilnehmern der Olympischen Spiele.

Wie bei den Sommerspielen in Tokio stehen die Olympischen Spiele in Peking unter dem Motto Schneller, höher, stärker – zusammen. Das erklärt nach Ansicht der Veranstalter den einheitlichen Teamgeist des Turniers.

Welche Sportarten werden bei den Olympischen Spielen in Peking sein?

Bei den Olympischen Spielen in Peking werden 15 Sportarten präsentiert, in denen 109 Auszeichnungen vergeben werden. Bei den vorangegangenen Olympischen Spielen im koreanischen Pyeongchang 2018 wurden sieben Medaillensätze weniger vergeben.

Die ersten Preise werden bereits am 5. Februar in den Wettbewerben Biathlon, Skilanglauf, Skispringen und Eisschnelllauf vergeben. Und letztere am Tag der Abschlussfeier.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Silber- und Bronzemedaillengewinner der Spiele ist 2018 der Kanadier Kim Butin. Foto: Depositphotos

Sport bei den Olympischen Spielen 2022 in Peking: biathlon, Bobfahren, Skifahren, Eisstockschießen, Eisschnelllauf, Skilanglauf, Skispringen, Rodelsport, Skeleton, Snowboard, Eiskunstlauf, Freestyle, Hockey, Short Track.

Neue Disziplinen bei den Spielen 2022

Bei den Olympischen Spielen in Peking gibt es ein Debüt sieben Disziplinen. Zum ersten Mal finden die Einzelwettbewerbe der Frauen im Bob statt – monobob. Die Nationalmannschaft der Ukraine in dieser Disziplin präsentiert Lydia Gunko.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Foto: SkeletonOfUkraine

Es werden auch die ersten Medaillen bei den Männern und Frauen im Freestyle in der Disziplin Big Air verlost. Das Spielprogramm umfasst auch gemischte Freestyle-Wettbewerbe in Akrobatik, Skispringen und Snowboard-Cross sowie eine Mixed-Staffel im Shorttrack.

Wo werden die Wettbewerbe stattfinden?

Obwohl Peking die Hauptstadt der Spiele ist, werden zwei weitere chinesische Städte, Yanqing und Zhangjiakou, von denen wir oben geschrieben haben, den Wettbewerb veranstalten.

  • Peking: eishockey, Eiskunstlauf, Curling, Short Track, Eisschnelllauf.
  • Yanqing: bobfahren, Rodelsport, Skeleton und Skifahren.
  • Zhangjiakou (180 km von Peking entfernt): Skirennen, Biathlon, Ski-Zweikampf, Skispringen, Freestyle, Snowboard.

Die Spiele in Peking werden die ausgeglichensten Geschlechter in der Geschichte sein. Der Anteil der Frauen, die an den Olympischen Spielen teilnehmen, ist um bis zu 45% gestiegen.

Wer wird die Ukraine bei den Spielen 2022 vertreten?

Nach Peking als Teil der olympischen Nationalmannschaft der Ukraine gehen 45 Athleten, die in 12 Sportarten antreten werden. Die Ukrainer werden nicht nur im Eishockey, Curling und Eisschnelllauf vertreten sein.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Die Zeremonie führt die Nationalmannschaft nach Peking. Foto: NOCK

Im Vergleich zu den Olympischen Spielen 2018 haben wir jetzt Vertreter im Skispringen, im Shorttrack und im Bob, was es vor vier Jahren noch nicht gab. Dann hatten wir nur eine Auszeichnung – Gold von Alexander Abramenko im Freistil. Es ist diese Disziplin, die uns auch diesmal eine Medaille bringen kann.

Die Zusammensetzung der ukrainischen Nationalmannschaft in Peking:

  • Biathlon: Dmitry Pidruchny, Artem Prima, Anton Dudchenko, Bogdan Tsymbal, Artem Tishchenko, Julia Jima, Elena Belosiuk, Valentina Semerenko, Daria Blashko, Irina Petrenko.
  • Langlauf: Alexei Krasovsky, Ruslan, Marina Ancibor, Victoria Olech, Julia Kroll, Valentina Kaminski, Daria Rubleva.
  • Eiskunstlauf: Ivan Shmuratko, Anastasia Shabotova, Alexandra Nazarova und Maxim Nikitin (Tanzen auf dem Eis), Sofia Golichenko und Artem Darensky (Team im Sportpaar).
  • Rennrodeln: Anton Dukatsch, Andrej Manzij, Elena Stezkiv, Julianna Tunitskaya, Igor Stachow/Andrej Lisecki (Paarmannschaft).
  • Freestyle: Alexander Abramenko, Dmitry Kotovsky, Alexander Okypnyuk, Anastasia Novosad, Olga Poljuk.
  • Springen vom Sprungbrett: Vitaly Kalinichenko, Evgeny Marusiak, Anton Korchuk.
  • Short Track: Oleg Ganday, Ulyana Dubrova.
  • Gebirgsfahrt: Ivan Cowbasnyuk, Anastasia Shepilenko.
  • Snowboarden: Annamary Duncha.
  • Ski-Zweikampf: Dmitry Mazurchuk.
  • Skeleton: Vladislav Geraskevich.
  • Bobsport: Lydia Gunko.

Antikovide Sicherheitsmaßnahmen während der Olympischen Spiele 2022

Wegen der Olympischen Spiele in Peking werden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Für die Einreise in die chinesische Hauptstadt muss ein doppelter Coronavirus—Test durchgeführt werden: der erste nicht früher als 48 Stunden vor der Ankunft und der zweite nicht später als 72 Stunden nach der Einreise in die Stadt.

Für Teilnehmer, Trainer und Mitglieder von Sportdelegationen wurden eine Reihe von speziellen Regeln entwickelt. Insbesondere um die olympischen Einrichtungen wird ein geschlossener Raum geschaffen, und alle Delegationen können sich nur innerhalb dieser Grenzen bewegen. Es ist bekannt, dass sie nicht in die Stadt gehen dürfen.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Foto: Depositphotos

Alle Athleten müssen täglich Tests für das Coronavirus durchführen, und in einer speziellen Anwendung werden die chinesischen Behörden die Wahrscheinlichkeit von Kontakten zwischen den Delegationen überwachen.

Wenn einer der Teilnehmer des Turniers einen positiven Test macht, wird er sofort ins Krankenhaus gebracht, wo er bis zur Genesung bleiben muss.

Massiver Boykott der Spiele 2022

Mehrere Länder der Welt haben einen diplomatischen Boykott der Olympischen und Paralympischen Spiele 2022 in Peking angekündigt. Der Völkermord an den Uiguren in Xinjiang und die Menschenrechtsverletzung in der Volksrepublik China waren die Ursachen. Einige ehemalige Häftlinge solcher Lager behaupteten, sie seien gefoltert, gewaltsam sterilisiert und vergewaltigt worden.

Anfang Dezember waren die USA das erste Land, das erklärte, dass keine Vertreter zu den Spielen 2022 kommen würden: der Präsident, die Senatoren, die Minister und andere Politiker. Anschließend schlossen sich Australien, Großbritannien, Belgien, Dänemark, Kosovo, Litauen und Japan dem Boykott an.

Ohne offizielle Vertreter reisen Athleten aus Österreich, Schweden, Neuseeland, den Niederlanden und Indien an. Nach Aussagen dieser Länder ist die Entscheidung jedoch ausschließlich auf eine Coronavirus-Pandemie zurückzuführen, nicht auf einen diplomatischen Boykott.

Международный бойкот и семь новых дисциплин: что нужно знать об Олимпиаде-2022

Foto: Depositphotos

Peking bestreitet die Vorwürfe des Völkermordes und erklärt, die Lager seien Umerziehungszentren, die zur Bekämpfung des Separatismus und des islamistischen Terrorismus eingerichtet wurden.

Gibt es Länder, die von den Spielen suspendiert sind?

Ja, im September 2021 hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) das nordkoreanische Team von der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen suspendiert. Grund war die einseitige Entscheidung des NKWD, nicht an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio teilzunehmen.

Die Sportler aus Nordkorea können aber trotzdem unter neutraler Flagge an den Wettkämpfen teilnehmen.

Wie schon bei den Sommerspielen 2020 in Tokio ist die Russische Föderation von den Wettbewerben suspendiert. Das hat mit einem riesigen Dopingskandal zu tun. Russische Athleten werden unter der Abkürzung des Russischen Olympischen Komitees (ROC) auftreten, die nicht entschlüsselt werden darf.

Unter das Verbot fallen ihre Flagge und die Hymne. Sie werden durch eine weiße Leinwand mit dem Logo des Russischen Olympischen Komitees ersetzt, und im Falle eines Sieges des russischen Athleten wird der Einstieg in das Konzert Nr. 1 von Peter Tschaikowsky erklingen.

Wo kann man die Olympischen Spiele 2022 in der Ukraine sehen?

Der offizielle Sender der Olympischen Winterspiele in Peking ist ein Fernsehsender UA: Pershy. Auch Online-Wettbewerbe können auf der Website angesehen werden Suspilne Sport.

ICTV Fakten wird die Leistungen der ukrainischen Athleten bei den Olympischen Spielen genau überwachen und über alle interessantesten Ereignisse aus dem Winter Peking informieren. Für einen einfachen Zugang haben wir alle Informationen zu den Olympischen Spielen 2022 in einem speziellen Thema gesammelt.

Leave a Reply