In den USA wurden Ex-Polizisten wegen Überschreitung der Autorität und Verletzung der Bürgerrechte von Floyd angeklagt

В США экс-полицейских обвинили в превышении полномочий и нарушении гражданских прав Флойда

Der Ex-Polizist Derek Chauvin wurde Ende Juni 2021 wegen widerhallenden Mordes an einem Afroamerikaner verurteilt.

In den USA haben Staatsanwälte gegen drei ehemalige Polizisten aus Minneapolis ihnen vorgeworfen, George Floyds Bürgerrechte überschritten und verletzt zu haben.

Darüber informiert Associated Press.

Die drei ehemaligen Offiziere Thomas Lane, Jay Keng und Tu Tao, die an der Inhaftierung und Ermordung von George Floyd beteiligt waren, wurden vor einem US-Bundesgericht angezeigt. 

Jay Keng und Tu Tao werden beschuldigt, Floyds Rechte verletzt zu haben, ohne sich in eine Situation mit Missbrauch von Gewalt einzumischen. Chauvin, Keng, Tu Tao und Thomas Lane werden ebenfalls vorgeworfen, dem Afroamerikaner nicht die notwendige medizinische Versorgung gegeben zu haben. 

Wir fügen hinzu, dass die Verletzung von Verfassungsrechten ein Bundesverbrechen ist, das einen separaten Prozess erfordert. Die Höchststrafe beträgt eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Mai 2020 starb der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis während seiner Haft, als einer der Polizisten ihn mit einem Erstickungsversuch behandelte. Am nächsten Tag kamen Tausende Menschen zu Protesten gegen Polizeigewalt und Rassismus.

Beachten Sie, dass Derek Chauvin verbüßt bereits eine Haftstrafe – 22einhalb Jahre – wegen Mordes an Floyd

Der Präsident Joe Biden verurteilte Chauvin als akzeptabel. Systemischer Rassismus hat er wiederholt als eines der Hauptprobleme des modernen Amerika anerkannt und als Zeichen der Unterstützung die Familie Floyd im Weißen Haus empfangen.

Die amerikanischen Bürger reagierten sofort auf die Nachricht. Trotz der Coronavirus-Pandemie gingen am 26. Mai Menschen in Minneapolis aus Protest gegen Polizeigewalt und Rassismus massiv auf die Straße. Anschließend zogen die Proteste gegen Rassismus das ganze Land über.

Im Mai ein Geschworenengericht in Minneapolis, Minnesota, schuldig sprechen in allen Punkten der Anklage der Ex-COP Derek Шовина, die инкриминировалось Totschlags schwarzen George Floyd.

US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris klingelten die Familie von George Floyd, nachdem die Geschworenen Chauvin des Mordes für schuldig befunden hatten. Der Chef des Weißen Hauses bezeichnete in dem Gespräch die Anklageschrift im Fall des Todes eines Afroamerikaners als gerecht und wichtig.

Leave a Reply