Das Flugzeug von Miami nach London wurde über dem Atlantik eingesetzt, weil der Passagier keine Maske tragen wollte

Самолет из Майами в Лондон развернули над Атлантикой, потому что пассажирка не хотела одевать маску

Die Frau war zudem betrunken.

American Airlines-Flug Miami-London ich musste wegen eines Passagiers an Bord, der sich weigerte, die Quarantäneregeln zu erfüllen, in die USA zurückgebracht werden.

Darüber schreibt die BBC.

Januar – Flug AAL38 mit 129 Passagieren an Bord drehte sich etwa eine Stunde nach dem Abflug über den Ozean.

In der Nachrichtensendung “Miami’s local 10 news” erzählte einer der Passagiere, dass eine Frau in der Business Class hinter ihm saß: “Sie hatte sehr viel Alkohol und ich war ein bisschen nervös. Ich habe auf der Anzeigetafel mehrmals gesehen, dass man sich nicht ohne Maske im Flugzeug aufhalten kann. Ich hatte erwartet, dass so etwas passieren würde.

Schließlich drehte sich das Flugzeug zum Abflughafen, wo die Frau bereits von der Polizei erwartet wurde. Es wurde vom Flug entfernt und die Fluggesellschaft wurde zur “schwarzen Liste” hinzugefügt.

Andere Fluggäste haben die Tickets für die nächsten Flüge gewechselt.

Leave a Reply