Nach Verhandlungen mit Lawrow konsultierte Blinken Kuleba

После переговоров с Лавровым Блинкен проконсультировался с Кулебой

Nach Gesprächen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Genf rief US-Außenminister Anthony Blinken den ukrainischen Außenminister Dmitri Kulebe an. 

Nach Angaben von Blinkens Sprecher Ned Price diskutierten die Parteien über den Ausbau der militärischen Macht durch Russland an den Grenzen der Ukraine.

Auch Anthony Blinken informierte Dmitri Kuleb über seine Treffen mit Beamten der Alliierten sowie Vertretern Russlands in Berlin und Genf.

Er betonte, dass jede weitere Invasion der Russischen Föderation mit einer schnellen, harten und einheitlichen Antwort seitens der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten erfüllt wird. 

– Der Außenminister hat die unerschütterliche Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine durch die Vereinigten Staaten bestätigt und betont, dass es ohne die Ukraine keine Entscheidungen über die Ukraine geben wird, – wird es in der Behauptung gesprochen.

Minister Kuleba wiederum dankte Blinken für die “enge Koordination”.

– Wir haben die weitere Stärkung der Verteidigungsfähigkeit der Ukraine besprochen. Die diplomatische Spur von Kontakten mit der Russischen Föderation setzt fort zu arbeiten, und das sind gute Nachrichten, – Dmitry Kuleba hat geschrieben.

После переговоров с Лавровым Блинкен проконсультировался с Кулебой

Wir werden erinnern, dass Anthony Blinken am 21. Januar Gespräche mit Sergej Lawrow in Genf geführt hat. 

Hauptthema war der russische Aufbau an den ukrainischen Grenzen. Wie Experten die Ergebnisse des Treffens von Blinken und Lawrow bewerten, lesen Sie im ICTV-Faktenmaterial.

Brunnen: U.S. Department of State

Leave a Reply