Ich habe Leben beraubt und habe einen Körper mit einer Jacke bedeckt: in Shitomir hat der Wiederholungstäter den Mitbewohner getötet

Лишил жизни и накрыл тело курткой: в Житомире рецидивист убил сожительницу

In Shitomir wurde ein 55-jähriger Anwohner getötet. Milizsoldaten haben den ehemaligen Cohabitant der Frau verhaftet, die Akte zugelassen hat.

Nach Angaben der Nationalen Polizei wurde der Mann gefunden und in Odessa festgenommen. Mutterleib mit Jacke bedeckt, fand ihr Sohn.

Milizsoldaten haben herausgefunden, dass die Frau mit Kleinigkeiten auf dem Markt gehandelt hat. Sie lebte kürzlich zusammen mit einem zuvor verurteilten Mann in ihrer Wohnung.

Während der Kontrolle wurde bekannt, dass er plötzlich die Stadt verlassen. Den Polizisten gelang es festzustellen, wohin der Angreifer ging.

Der Rückfällige wurde in Odessa verhaftet. Er gab zu, dass ex-55-jährige Lebensgefährtin getötet. Milizsoldaten haben Dinge des Opfers davon zurückgezogen.

Lesen Sie den Mord an einem 11-jährigen Jungen in Zaporozhye: Verdächtige haben eine weitere Gewalt gestanden

Der Häftling hat gesagt, dass zwischen ihnen es einen Konflikt des Hauses gab. Der Mann hielt sich nicht zurück und beschloss, die Frau mit einem Messer zu erstochen. Nach der Tat bedeckte er die Leiche der Toten mit einer Jacke und flüchtete.

Der Verdächtige saß zuvor bereits wegen Raubes in Shitomir im Gefängnis. Der Beteiligte sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Dazu planen, ein Maß der Selbstbeherrschung zu wählen.

Das Büro des Anklägers hat Produktion bezüglich 1 Artikels 115 (Vorsätzlicher Mord) des Strafgesetzbuches der Ukraine geöffnet. Er kann für 15 Jahre hinter Gitter.

Leave a Reply