In Brüssel wurde eine Frau auf dem Weg direkt vor die U-Bahn gestoßen: Der Moment wurde auf Video festgehalten

In Brüssel wurde eine Frau auf das Gleis vor einer U-Bahn gestoßen: Der Moment wurde auf Video festgehalten

In Belgien schubste ein Fremder eine Frau in der U-Bahn Gleis, als der Zug am Bahnhof ankam.

Der Vorfall ereignete sich am Abend des 14. Januar in Brüssel. Die Szene des Angriffs wurde von den U-Bahn-Überwachungskameras aufgezeichnet.

Das Filmmaterial zeigt, dass der Mann den Bahnsteig entlangging und sich durch die anderen Fahrgäste in die Nähe der Frau schlich. Er wartete auf das Geräusch der Ankunft des Zuges, und erst dannschob er den Fahrgast mit aller Kraft auf den Weg.

Da der Angreifer hinter dem Rücken der Frau handelte, hatte sie keine Chance, nicht hinzufallen.

Der Fahrer rettete die Frau

Social-Media-Nutzer waren beeindruckt von der Reaktion des U-Bahn-Fahrers. Es gelang ihm,buchstäblich vor der Leiche der verletzten Frau anzuhalten.

Vorsichtige Fahrgäste halfen ihr zum Bahnsteig, woraufhin sie sofort einen Krankenwagen riefen.

< blockquote>

&#8212 ; Der Fahrer habe sehr gut reagiert, sei aber sehr geschockt gewesen, ebenso wie das Opfer, sagte ein Sprecher der öffentlichen Verkehrsgesellschaft STIB, die die Brüsseler U-Bahn verwaltet, gegenüber Reportern.

Die Frau und die Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht und nachdem er beiden die notwendige Hilfe geleistet hatte, ließen sie ihn nach Hause gehen.

Der Angreifer wurde festgenommen

Da sich zu diesem Zeitpunkt viele Menschen auf dem Bahnsteig befanden des Vorfalls konnte der Angreifer nicht unbemerkt bleiben.

Außerdem war der Angreifer leichtauf Überwachungskameras zu identifizieren, da er keine Schutzmaske trug.

< p>Nach Angaben der Polizei wurde er bereits in Gewahrsam genommen. Ein Mann wird wegen versuchten Mordes angeklagt: Eine Untersuchung zur Überprüfung seines psychischen Zustands ist bereits anberaumt.

Leave a Reply