Fünf Skifahrer wurden in den Bergen in der Region Lemberg verletzt, darunter Kinder

Fünf Skifahrer wurden in den Bergen der Region Lemberg verletzt: Kinder darunter

In der Region Lemberg wurden fünf Touristen beim Skifahren verletzt, darunter vier Kinder. Retter fordern die Ukrainer auf, vorsichtig zu sein.

Nach Angaben des staatlichen Rettungsdienstes erhielten alle Verletzten die notwendige medizinische Versorgung.

Fünf Skifahrer wurden in den Bergen in der Region Lemberg verletzt: Es gibt Kinder unter ihnen< /p>

Insbesondere zwei Kinder, die 2007 und 2013 geboren wurden, wurden auf dem Berg Trostyan verletzt. Retter halfen zwei Reisenden.

Der zweite Fall ereignete sich auf dem Berg Vysokiy Verkh, wo zwei Skifahrer verletzt wurden, darunter ein 2016 geborenes Kind.

Und der Der dritte Fall wurde auf dem Mount Politekhnik registriert, wo medizinische Hilfe für ein Kind von 2007 benötigt wurde.

ReadFog tauchte auf: Touristen verirrten sich beim Skifahren in den Karpaten

Soldaten des staatlichen Rettungsdienstes wurden verletzt abgesenkt Reisende Skifahrer zum Fuß der Berge, wo sie Ärzten zur weiteren Hilfeleistung übergeben wurden.

Retter erinnerten an die Regeln für sicheres Skifahren auf Skipisten. Sie müssen eine Geschwindigkeit beibehalten, die Ihnen Zeit für zusätzliche Manöver gibt, um eine Kollision zu vermeiden.

Sie rieten Touristen, beim Skifahren keinen Alkohol zu missbrauchen, Schutzausrüstung zu tragen und sich von den Pisten fernzuhalten.

Leave a Reply