Militärische Aufrüstung nahe der Ukraine: Blinken und Borrell diskutierten über Koordination

„Militärische

Der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, und US-Außenminister Anthony Blinken erörterten die Koordinierung als Reaktion auf die anhaltende militärische Aufrüstung Russlands in der Ukraine und Grenze.

-Sekretärin Blinken bekräftigte, dass eine weitere russische Aggression gegen die Ukraine mit schnellen, ernsthaften und koordinierten Konsequenzen beantwortet werden wird“, sagte Blinken-Sprecher Ned Price in einer Erklärung, die am 15. Januar veröffentlicht wurde.

< p>Josep Borrell berichtete über das Gespräch auch auf seinem Twitter.

– Wir setzen unsere hervorragende Koordination und Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten bei europäischen Sicherheitsdiskussionen fort”, betonte er.

< /blockquote >

Der Kreml hat mehr als 100.000 Soldaten entlang seiner Grenze zur Ukraine angehäuft.

Dies hat Bedenken geweckt, dass der russische Präsident Wladimir Putin eine weitere Militärinvasion in der Ukraine plant.< /p> p>

Am 14. Januar sagten amerikanische Geheimdienstmitarbeiter, Russland habe eine Spezialoperation vorbereitet, um eine mögliche Invasion in der Ukraine zu rechtfertigen.

Leave a Reply