Israel wird mit der Impfung von Neugeborenen gegen COVID-19 beginnen: wann und wie

 Israel wird mit der Impfung von Neugeborenen gegen COVID-19 beginnen: wann und wie

& quot; Omicron & quot; bei Kindern ansteckender.

Israel plant, ab April mit der Impfung gegen Coronavirus Kinder ab sechs Monaten zu beginnen. Entsprechende Tests laufen.

Die Times of Israel berichtet.

“Jetzt sind in Israel Impfstoffe für alle Altersgruppen ab fünf Jahren verfügbar. Ich glaube, dass die Impfung bis April auf jedes Alter von sechs Monaten ausgeweitet wird”, sagte Asher Shalmon, Direktor für internationale Beziehungen im Gesundheitsministerium.

Der Epidemiologe und Regierungsberater des Coronavirus-Professors Nadav Davidovich stellte fest, dass Eltern ihre Wachsamkeit nicht verlieren sollten und obwohl Kinder oft weniger krank werden als Erwachsene, können sie PIMS (entzündliches Multisystemsyndrom bei Kindern, aufgrund von COVID-19) und einen langen Krankheitsverlauf haben

Er fügte hinzu, dass Omicron bei Kindern deutlich ansteckender ist, insbesondere im Vergleich zur Primärform des Virus. Daher plant Israel in Zukunft, den Impfplan für Kinder mit der Coronavirus-Impfung zu ergänzen.

Pfizer führt derzeit klinische Studien durch, um das Alter des Impfstoffs von fünf Jahren auf sechs Monate zu reduzieren. Letzten Monat berichteten Experten von einem “günstigen Sicherheitsprofil” für den Impfstoff in Studien mit Kindern im angegebenen Alter.

Insbesondere Pfizer testet ein Drei-Mini-Dosen-Regime für Kinder unter 5 Jahren Jahre, nachdem sich herausstellte, dass die Verabreichung von zwei üblichen Dosen bei Kindern unter zwei Jahren eine starke Reaktion hervorruft.

Zur Erinnerung: 43.815 neue Fälle von COVID-19 wurden in . gemeldet Israel am 12. Januar , das ist der höchste tägliche Anstieg der Infektionen im Land seit dem 29. September 2020.

Leave a Reply