Mehr als 600 Kinder wurden gerettet: In der Region Dnipropetrowsk brach während des Unterrichts ein Feuer im Lyzeum aus

 Mehr als 600 Kinder wurden gerettet: In einem Lyzeum in der Region Dnipropetrowsk brach während des Unterrichts ein Feuer aus

In Pershotravensk brach ein Feuer im Gebäude eines örtlichen dreistöckigen Gebäudes aus Lyzeum, wo Kinder studierten. Mitarbeiter der Bildungseinrichtung führten die Schüler auf die Straße, damit sie nicht zu Schaden kamen.

Nach Angaben des staatlichen Notstandsdienstes in der Region Dnipropetrowsk ereignete sich das Feuer im Pershotraven Lyceum Nr. 2 in der Yubileynaya-Straße. Das Feuer loderte auf, als das Training weiterging.

 Mehr als 600 Kinder wurden gerettet: Im Lyzeum in der Region Dnipropetrowsk brach während des Unterrichts ein Feuer aus

< /p>

Leiter und Angestellte der Institution begannen damit, Schüler aus dem Lyzeum zu evakuieren, bevor Retter eintrafen. Insgesamt wurden 636 Kinder und 54 Arbeiter an die frische Luft gebracht.

In einem Hauswirtschaftsraum im Erdgeschoss des Gebäudes brach ein Feuer aus. Der Rauch breitete sich im ersten Stock des Lyzeums aus.

 Mehr als 600 Kinder wurden gerettet: Im Lyzeum in der Region Dnipropetrowsk brach während des Unterrichts ein Feuer aus

Die Flammen beschädigten Schulausstattung und die Innenwandverkleidung des Hauswirtschaftsraums. Die Gesamtfläche des Brandes betrug etwa 20 Quadratmeter. M.

Zum Glück wurde keiner der Schüler oder Mitarbeiter der Bildungseinrichtung verletzt. Um das Feuer zu beseitigen, waren 10 Retter und drei Ausrüstungseinheiten beteiligt.

Leave a Reply