In Polen hat ein betrunkener Ukrainer auf einem Elektroroller einen Unfall provoziert: Wie er bestraft wurde

In Polen hat ein betrunkener Ukrainer auf einem Elektroroller einen Unfall provoziert: wie er bestraft wurde

Der Elektrorollerfahrer krachte mit hoher Geschwindigkeit in ein Auto. < /p>

In Stettin, Polen Der 32-jährige Ukrainer beschloss, betrunken mit einem Elektroroller zu fahren und provozierte einen Verkehrsunfall.

RMF informiert darüber. < /p>

Mit einer Geschwindigkeit krachte der Elektroroller-Fahrer in ein Auto. Wie sich herausstellte, war der Ukrainer betrunken – in seinem Blut wurden 1,5 ppm Alkohol gefunden. Jetzt muss der Mann zwei Geldstrafen zahlen: für das Fahren eines Rollers im betrunkenen Zustand – 2500 Zloty (17.158 UAH), die zweite für einen Unfall – 1020 Zloty (7000 UAH).

Es wird darauf hingewiesen, dass solche eine hohe Strafe für diese Vergehen wird durch die neuen Bußgeldsätze, die seit Anfang des neuen Jahres in Polen gelten, vorgeschrieben.

Wir erinnern Sie daran, dass in Polen 5 Polizeiautos einen betrunkenen Ukrainer angehalten haben wer “rammen wollte.” p>

Leave a Reply