Bill Gates sagt, dass die COVID-Pandemie nach dem Ausbruch von Omicron zurückgehen wird

 Bill Gates sagte, die COVID-Pandemie werde nach dem Omicron-Ausbruch abklingen.

Laut Gates Prognose könnte COVID-19 bald zu einer saisonalen Krankheit werden.

US-amerikanischer Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates < /strong> geht davon aus, dass die COVID-19-Pandemie unmittelbar nach dem Ausbruch des neuen Coronavirus-Stammes „Omicron“ zurückgehen wird.

Die entsprechende Prognose kündigte er in seinem Microblog auf Twitter an.

< p> “Wenn Omicron das Land durchquert, wird es im Laufe des Jahres deutlich weniger Fälle (Krankheiten – Red.) geben, sodass COVID-19 eher wie eine saisonale Grippe behandelt werden kann”, sagte er.

By Gates glaubt, dass der Omicron-COVID-Stamm “mindestens nächstes Jahr viel Immunität” bieten wird. Gleichzeitig betonte der Geschäftsmann, während die Länder “von den Omicron-Wellen betroffen sein werden, ihre Gesundheitssysteme werden getestet”. >

Unterdessen kamen Experten der Technischen Beratungsgruppe der WHO zu dem Schluss, dass Auffrischungsdosen aufgrund des Auftretens neuer Virusstämme keinen Schutz vor einer Infektion bieten. Daher forderten sie Pharmaunternehmen auf, neue Impfstoffe zu entwickeln.

Leave a Reply