USA stellen Weltrekord für die Anzahl neuer COVID-Patienten auf

USA einen Weltrekord für die Zahl der neuen COVID-Patienten aufgestellt

Auch die Zahl der Patienten, die mit COVID-19 in den USA ins Krankenhaus eingeliefert wurden, erreichte einen neuen Höchststand.

В Die Vereinigten Staaten verzeichneten am Montag, den 10. Januar, mindestens 1,1 Millionen neue Fälle von COVID-19, was einen neuen Weltrekord darstellt.

Reuters berichtet dies unter Bezugnahme auf eigene Schätzungen.

< p> Es wird darauf hingewiesen, dass der tägliche Anstieg der Infektionen im Land mindestens 1,13 Millionen erreicht hat. “Dies ist die höchste Tagesrate aller Länder der Welt”, heißt es in dem Bericht.

Die Vereinigten Staaten stellten ihren bisherigen Rekord am 3. Januar auf, als 1,03 Millionen Infektionen pro Tag bestätigt wurden.

Inzwischen hat sich die durchschnittliche wöchentliche Zahl neuer Coronavirus-Fälle in zwei Wochen verdreifacht und mehr als 700.000 Patienten pro Tag erreicht. Gleichzeitig weist die Veröffentlichung darauf hin, dass nicht alle Bundesstaaten neue Daten zur COVID-Inzidenz gemeldet haben, so dass „die endgültige Zahl wahrscheinlich noch höher sein wird.“ der mit COVID-19 ins Krankenhaus eingelieferten Patienten erreichten einen neuen Höchststand und verdoppelten sich in drei Wochen .

Somit wurden am Montag mehr als 135,5 Tausend Amerikaner aufgrund des Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert, was den Rekord vom Januar letzten Jahres übertrifft, als 132.051 Patienten mit Coronavirus pro Tag ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Leave a Reply

17 − 5 =