In seiner Tasche gefunden: In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate festgenommen

 In seiner Tasche gefunden: In Kiew nahm die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate fest

In Kiew nahm sie einen Mann fest, der einen Gegenstand bei sich trug, der wie eine Granate aussah in seiner Tasche. Ihm drohen bis zu sieben Jahre Haft.

Der Vorfall ereignete sich in der Tschernobylskaja-Straße im Bezirk Swjatoschinski der Hauptstadt.

& # 8212; Bei einer oberflächlichen Untersuchung fanden die Polizeibeamten in der Tasche eines Kiewer Einwohners einen Gegenstand ähnlich einer RGD-5-Granate und eine Zündschnur dafür, & # 8212; sagt die Nachricht.

Nach vorläufiger Schlussfolgerung der Spezialisten des Fachdienstes gehört die beschlagnahmte Munition zur Kategorie der für eine Explosion geeigneten Munition.

Gleichzeitig unter welchen Umständen die Untersuchung des Mannes begann wird nicht vermerkt.

 In seiner Tasche gefunden: In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate festgenommen

In seiner Tasche gefunden: In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate festgenommen

 In seiner Tasche gefunden: In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen festgenommen -alter Mann mit einer Granate

< p>  In seiner Tasche gefunden: In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate festgenommen

In seiner Tasche gefunden : In Kiew hat die Polizei einen 40-jährigen Mann mit einer Granate/2 Fotos festgenommen

. 1 EL. 263 (Mitführen von Munition ohne legale Erlaubnis) des Strafgesetzbuches der Ukraine.

Die Sanktion des Artikels sieht drei bis sieben Jahre Gefängnis vor. In naher Zukunft soll dem Mann ein Verdacht gemeldet werden.

Leave a Reply