In Russland erzählten sie, wie viele Flugzeuge nötig seien, um die “Friedenstruppen” nach Kasachstan zu verlegen

In Russland wurde gesagt, wie viele Flugzeuge benötigt werden, um die 'Friedenstruppen' nach Kasachstan zu bringen

Mehr als 70 Flugzeuge waren in Russland beteiligt.

Für die Verlegung seines Militärs im Rahmen der sogenannten OVKS-“Peacekeeping-Mission” nach Kasachstan bildete sich eine Fliegergruppe aus mehr als 70 Il-76-Flugzeugen und fünf An-124. < /p>

Dies wurde auf der Website des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation gemeldet.

Es wird klargestellt, dass die “Operation” Dutzende von Il-76 und fünf An- 124 , die “rund um die Uhr Einheiten des russischen Kontingents der OVKS-Friedenstruppen nach Kasachstan verlegen.” … Beteiligt sind auch Flugzeuge der militärischen Transportluftfahrt der Russischen Föderation, die Militärkontingente anderer Länder “schnell” von der OVKS in das Land überführen (außer der Russischen Föderation, Weißrussland, Armenien, Tadschikistan und Kirgisistan).

< p> “Zu den russischen Friedenstruppen gehören 45 Einheiten der 1. Sonderbrigade der Luftlandetruppen, der 98. Luftlandedivision und der 31. Sonderbrigade der Luftlandetruppen. Alle Soldaten des russischen Kontingents haben eine spezielle Ausbildung durchlaufen und haben echte Kampfhandlungen Erfahrung”, sagt das russische Verteidigungsministerium.

Der russischen Abteilung wird mitgeteilt, dass die Hauptaufgaben des Militärs “der Schutz wichtiger staatlicher, militärischer und gesellschaftlich bedeutsamer Objekte” im Land sind.

Lassen Sie uns daran erinnern, dass der Präsident von Kasachstan, Kasim-Zhomart Tokayev, sagte, dass “die Friedenssicherungsmission der OVKS erfolgreich abgeschlossen ist” und zwei Tage später, ab dem 13. Militär aus dem Land wird beginnen.

Leave a Reply