Das gesamte Gebiet des Libanon blieb ohne Strom: Was ist passiert?

Das ganze Territorium des Libanon ohne Strom: Was ist passiert

Sogar der internationale Flughafen Beirut ist stromlos.

Der Libanon wurde am Samstag, 8. Januar, verlassen ohne Strom.

Dies berichtete der Fernsehsender Al Jadeed.

Es wird festgestellt, dass das gesamte Stromnetz des Landes außer Betrieb ist. „Electricite du Liban hat den Strom im ganzen Libanon abgeschaltet”, heißt es in dem Bericht.

Der massive Stromausfall ereignete sich aufgrund des Konflikts um ein Kraftwerk im Dorf Aramun in der Nähe von Beirut. Anwohner versuchten, in sein Territorium einzudringen, und protestierten wegen der ständigen Stromausfälle.

Übrigens ist sogar der internationale Flughafen Beirut vorübergehend stromlos.

Denken Sie daran, dass Portugal zum viertes Land in der Europäischen Union, das sein letztes Kohlekraftwerk geschlossen hat. Damit verzichtet es auf die Verwendung umweltschädlicher Materialien zur Stromerzeugung.

Leave a Reply