In Großbritannien wurde ein neuer Rekord für COVID-Infektionen verzeichnet: mehr als 218 000 neue Patienten pro Tag

 In Großbritannien wurde ein neuer Rekord für COVID-Infektionen verzeichnet: mehr als 218 000 neue Patienten pro Tag

In der letzten Woche Die Zahl der Infektionen stieg um 50, 1 %.

In Großbritannien wurden am vergangenen Tag 218,7 000 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen entdeckt. Dies ist der höchste Wert seit Beginn der Pandemie.

Dies teilt der National Health Service (NHS) des Landes auf Twitter mit.

Es wird darauf hingewiesen, dass die der bisherige Rekord liegt bei knapp über 189,8 Tausend – wurde am 31. Dezember aufgenommen. In den letzten zwei Wochen wurden in Großbritannien mehr als 100.000 Infektionen pro Tag registriert. In der vergangenen Woche ist die Zahl der Infektionen um 50,1 % gestiegen.

Die Zunahme der Inzidenz von COVID-19 wird vor dem Hintergrund der schnellen Ausbreitung des Omicron-Stammes im Land beobachtet, sie ist bereits dominant werden.

Rückruf, wegen “Omicron” ist in anderen europäischen Ländern und in den USA ein starker Anstieg der Zahl der Infizierten zu verzeichnen. Es ist zu beachten, dass es derzeit keinen schnellen Anstieg der Sterblichkeit gibt.

Leave a Reply