Russischer Truppenaufbau nahe ukrainischer Grenze: Nato beruft Notfalltreffen ein

Aufstockung russischer Truppen nahe der ukrainischen Grenze: NATO beruft eine Dringlichkeitssitzung ein

Der Nordatlantikrat tritt am 7. Januar zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen

Im Hintergrund des Aufbaus der Streitkräfte der Russischen Föderation nahe der ukrainischen Grenze werden sich die Außenminister der NATO zu einem außerordentlichen Treffen versammeln.

This heißt es in einer am 4. Januar veröffentlichten Pressemitteilung der NATO.

“Eine außerordentliche virtuelle Sitzung des Nordatlantikrats auf der Ebene der Außenminister wird am Freitag, dem 7. Januar, im Format einer Video-Telekonferenz stattfinden , 2022. Die NATO-Außenminister werden über den Aufbau der russischen Militärmacht in und um die Ukraine und die Sicherheit Europas insgesamt diskutieren“, sagt der Beamte.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Treffen am Freitag, den 7. Januar um 14.00 Uhr unter der Leitung von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg stattfinden wird. Nach dem Treffen ist ein Briefing geplant.

Es ist erwähnenswert, dass Stoltenberg bestätigt hat, dass das Treffen des NATO-Russland-Rates am 12. Januar stattfinden wird . Zuvor, am 10. Januar 2022, werden die Vereinigten Staaten von Amerika und die Russische Föderation Gespräche über Rüstungskontrolle und die Lage in der Ukraine führen. Am nächsten Tag, dem 11. Januar, finden Gespräche zwischen Vertretern Russlands und der OSZE statt.

Lassen Sie uns daran erinnern, dass der ehemalige Generalsekretär des Nordatlantischen Bündnisses Anders Fogh Rasmussen die NATO-Mitglieder daran erinnerte, dass “die Zeit” ist gekommen, um die Versprechen zu erfüllen” und die Ukraine und Georgien endlich in ihre Zusammensetzung aufzunehmen. Der Ukraine und Georgien wurde 2008 ein Platz in der NATO versprochen.

Leave a Reply