Lawine hat in Afghanistan vier Menschen getötet

Vier Menschen sind gestorben in Afghanistan unter einer Lawine

Der Grund sind starke Niederschläge.

Eine Lawine hat eine Lawine im Nordosten Afghanistans : ja tot.

Radio Azadi berichtet dies.

Asadullah Sarvari, Leiter des Katastrophenbüros der Provinz Daykundi, sagte, eine Lawine habe das Dorf Kharzar im Kreis Kiti getroffen, nachdem ein starker Schneefall. Mindestens vier Menschen kamen ums Leben.

Darüber hinaus hat starker Schneefall in vielen Bezirken der Provinz Straßen gesperrt.

Mehrere US-Bundesstaaten haben Berichten zufolge unter Schneestürmen gelitten: in Niederschlag bedeckte insbesondere Washington, Maryland und Virginia. Der Sturm führte zu über 850.000 Stromausfällen. Ungefähr 500.000 Häuser blieben ohne Strom. Schlechtes Wetter hat den Tod von zwei Kindern verursacht.

Leave a Reply