Iranischer Präsident fordert Trump-Prozess

Iranischer Präsident fordert Trump-Prozess

Nach Angaben des iranischen Führers erwartet ihn Rache, wenn der US-Aussendienst nicht vor Gericht gestellt wird.

Der iranische Präsident Ibrahim Raisi sagte, dass der ehemalige US-Präsident Donald Trump wird im Zusammenhang mit der Ermordung eines hochrangigen Generals, Kommandeur des Elitekorps der iranischen Revolutionsgarden Qasem Soleimani im Jahr 2020, vor Gericht gestellt.

Al Jazeera TV berichtete.

Laut dem iranischen Führer, wenn Trump nicht vor Gericht gestellt wird, wird Rache auf ihn warten.

“Wenn die Gerechtigkeit nicht siegt, dann wird es Vergeltung durch das iranische Volk geben”, drohte er während der Veranstaltungen zum zweiten Jahrestag des Todes von Suleimani. p>

Neben dem US-Außenminister möchte Raisi den ehemaligen Außenminister Mike Pompeo und einige andere Beamte auf der Anklagebank sehen.

In seiner Rede sagte der Präsident Der Iran bezeichnete Trump als „den Hauptkriminellen und Mörder“. Auch die USA sind bereit, den Prozess zu starten.

Leave a Reply