Mit Salz und Prügel vergiftet: Stiefmutter und Vater töteten einen 6-jährigen Jungen, der Großvater des Kindes fordert die Todesstrafe

 Mit Salz und Prügel vergiftet: Stiefmutter und Vater töteten einen 6-jährigen Jungen, der Großvater des Kindes fordert die Todesstrafe

Eine Frau wurde wegen Mordes an einem Kind zu 29 Jahren Haft verurteilt, ein Mann zu 21 Jahren.

In Großbritannien wurden Vater und Stiefmutter wegen Tötung eines 6-jährigen . verurteilt -alter Junge. Die Frau vergiftete das Kind mit Salz und schlug es schwer, aber der Vater half seinem Sohn nicht. Sie wurden bereits verurteilt, aber der Großvater des Jungen und die Staatsanwaltschaft fordern härtere Strafen für das Paar.

Das berichtet Mirror.co.uk.

Laut der Zeitung , die Ermordung des Kindes fand 2020 statt. Polizeibeamte bewiesen, dass die 32-jährige Stiefmutter Emma Tustin den 6-jährigen Arthur mit Salz vergiftet und ihn dann schwer verprügelt hat . Der Junge starb durch Mobbing. Der Vater des Kindes, Thomas Hughes, half seinem Sohn nicht. Dafür wurde die Frau zu 29 Jahren Gefängnis und der Mann – zu 21 Jahren verurteilt.

Leave a Reply

six − 4 =