Keine Essensauswahl und 12 Stunden Flugverspätung: Eine sechsköpfige Familie sitzt nach einem Urlaub in Turin am Flughafen fest

 Keine Essensauswahl und Flugverspätung um 12 Stunden: eine sechsköpfige Familie blieb nach einem Urlaub in Turin am Flughafen stecken

< p> Die Frau beschwerte sich über 12 Stunden Verspätung des Fluges.

Die sechsköpfige Familie blieb ohne Wahl am italienischen Flughafen der Nahrung, nachdem der Flug nach Manchester mehr als 12 Stunden Verspätung hatte.

Dies wird von MEN mit Bezug auf die verletzte Frau gemeldet.

Holly Sheldon kehrte am zweiten Weihnachtsfeiertag nach dem Skifahren mit ihrem Mann und ihren vier Kindern aus Turin zurück, als das Chaos am Flughafen begann. Das Flugzeug, das die Familie nach Hause bringen sollte, hatte am Flughafen aufgrund technischer Probleme Verspätung, was zu massiven Verspätungen führte.

Holly sagte, dass ihr Flug gegen 11.50 Uhr vom Flughafen Turin abfliegen sollte. Infolgedessen verließ er die Landebahn jedoch nur 12 Stunden später. Sie behauptet, dass, obwohl ihr Reiseveranstalter den Passagieren Essensgutscheine zur Verfügung stellte, das Fehlen von Essensmöglichkeiten am Flughafen bedeuten würde, dass die Familie etwa 70 £ (2.555 UAH) selbst ausgeben müsste.

Eine vierfache Mutter erklärte, dass ihr Sohn an Zöliakie leide und es am Flughafen kein einziges glutenfreies Produkt zu kaufen gebe.

“Wir mussten jedes Mal 20 Minuten in der Schlange warten, und sobald Sie näherte sich der Front, das Essen ging fast aus”, erinnert sie sich.

Außerdem stellte sich beim Einsteigen der Familie heraus, dass ihre Kinder im Alter von 2, 8, 6 und 15 Jahren sitzen würden getrennt voneinander. Freund.

“Sie hatten nur Getränke und ein paar Snacks an Bord. Ich erklärte, dass mein Sohn glutenfreie Lebensmittel brauchte. Aber es gab nichts an Bord. Ich habe den ganzen Tag einen Burger gegessen von McDonald's und ein Croissant. Wir mussten für meinen Sohn 20 Pfund auf dem Trockenen ausgeben, denn das ist alles, was er essen konnte”, sagt die Mutter.

Der Reiseveranstalter entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten, bemerkte jedoch, dass die Wahl Essen auf dem Flughafen ist außerhalb ihrer Kontrolle.

Wie am 29. Dezember berichtet, am Flughafen von Saporoschje für den zweiten Tag in Folge konnte nicht gesendet werden Flug ein Passagierflugzeug zum ägyptischen Ferienort Sharm el-Sheikh.

Leave a Reply

three − 3 =