Die Leichen von 27 Migranten, die an der Küste Libyens abgeladen wurden

Leichen an der Küste abgeladen von Libyen 27 Migranten

Migranten mit dem Boot wollten das Mittelmeer überqueren und nach Europa gelangen.

In Westlibyen mindestens 27 Migranten wurden an die Küste geworfen. waren mit dem Boot auf dem Weg nach Europa.

Al Jazeera informiert darüber.

Die Leichen von Migranten, darunter ein Baby und zwei Frauen, wurden an zwei Orten gefunden in der Küstenstadt Homs, ca. 90 km von der Hauptstadt Tripolis entfernt. Es gelang ihnen, drei weitere Migranten zu retten.

“Die Zersetzung der Leichen deutet darauf hin, dass sich der Unfall vor einigen Tagen ereignet hat”, sagte die örtliche Zweigstelle des Roten Halbmonds.

Leave a Reply

eight − 1 =