Eintausend für Impfungen: Landesbanken begannen am 6. Tag nach Programmstart mit der Belastung

 Tausend für Impfungen: Staatsbanken begannen am 6. Tag nach Beginn des Programms mit Gebühren

Die Staatsbanken Privatbank, Oschadbank und Ukrgasbank begannen am 24. Dezember, Gelder im Rahmen des єPidtrimka-Programms zu sammeln, die eine Zahlung von tausend Griwna für die Impfung gegen das Coronavirus vorsieht.

Wie auf dem Regierungsportal berichtet, haben bereits mehr als 3,6 Millionen Menschen Sonderkonten bei diesen Banken eröffnet.

Die ersten Zahlungen von Tausenden Griwna für Impfungen im Rahmen des єPidtrimka-Programms wurden von Monobank und Alfa . eingeleitet -Bank. Sie begannen am 16. Dezember im Testmodus Geld zu zahlen.

Der offizielle Start des єPidtrimka-Programms in der Ukraine begann am 19. Dezember.

Laut der Initiative wird Geld auf spezielle virtuelle Karten gutgeschrieben – Geld kann man nicht in bar bekommen.

Insgesamt können solche Karten in sechs Banken ausgegeben werden: Monobank, Alfa- Bank, Privatbank, Oschadbank, Ukrgasbank und A-Bank

Zu den Dienstleistungen, die im Rahmen des Programms gegen Geld in Anspruch genommen werden können:

Leave a Reply

one × 2 =