Feuer in der Nähe von Vinnitsa: Das Gericht hat eine vorbeugende Maßnahme für den Mieter des Komplexes gewählt

Fire in der Nähe von Vinnitsa: Das Gericht entschied sich für eine vorbeugende Maßnahme für den Mieter des Komplexes

In Vinnitsa wurde eine vorbeugende Maßnahme für den Mieter des Hotel- und Unterhaltungskomplexes Butterfly gewählt, wo am 22. Dezember ein Feuer ausbrach.

Bei dem Vorfall kam ein 21-jähriges Mädchen ums Leben , und zwei weitere Menschen wurden verletzt und befinden sich nun in ernstem Zustand in einem Krankenhaus.

Am 22. Dezember wurde die Polizei festgenommen 46- Sommerfrau mietet den Butterfly-Komplex. Sie wird verdächtigt, gegen Brandschutzbestimmungen verstoßen zu haben (Teil 2 des Artikels 270 des Strafgesetzbuches der Ukraine).

Am Donnerstag, den 23. Form des Hausarrests rund um die Uhr. Der Verdächtige wird während der Ermittlungen vor dem Verfahren unter Hausarrest stehen.

In den Unterlagen der Petition wurde festgestellt, dass der Hotelkomplex nicht über ausreichende Mittel zum Löschen des Feuers verfügen , so dass das Feuer nicht rechtzeitig gelöscht werden konnte.

In der Nacht zum 22. Dezember ereignete sich ein Feuer in der Nähe von Winniza. Das Feuer breitete sich auf das Dach des Gebäudes aus.

Es waren zu diesem Zeitpunkt mehr als 50 Kinder im Hotel, die zu einem Taekwondo-Sportcamp gekommen waren. Ein 21-jähriger Mitarbeiter der Anstalt wurde getötet & # 8212; sie beschloss zu fliehen, indem sie aus dem Fenster im sechsten Stock sprang.

Zwei ihrer Kollegen taten dasselbe, aber sie schafften es, auf die Feuerleiter zu springen, jetzt sind die Opfer in einem Krankenhaus in ernstem Zustand. < /p>

Leave a Reply