Das Weiße Haus nannte den Zeitpunkt der Verhandlungen mit dem Kreml und wies auf die Unannehmbarkeit einer Forderung Russlands hin

 Das Weiße Haus nannte den Zeitpunkt der Verhandlungen mit dem Kreml und wies auf die Unannehmbarkeit einer der Forderungen Russlands hin

Sicherheitsgespräche zwischen die USA und Russland sind für Januar geplant.

Die USA und Russland setzen ihren Dialog auf diplomatischer Ebene über die Forderungen des Kremls nach “Sicherheitsgarantien” fort; Verhandlungen hierzu könnten stattfinden bereits im Januar 2022. Eines der russischen Ultimatums im Weißen Haus wird kategorisch abgelehnt.

Dies teilte die Pressesprecherin des Weißen Hauses Jen Psaki während eines Briefings am Donnerstag, 23. Dezember, mit.

“ Wir arbeiten an diplomatischen Verhandlungen. Wir würden einigen Vorschlägen der Russen zustimmen, einigen jedoch definitiv nicht. [Anforderungen an die] NATO ist ein gutes Beispiel”, sagte Psaki.

Sie betonte, dass die einzige Aggression an der russisch-ukrainischen Grenze eine militärische Aufrüstung durch Russland sei.

Sicherheit Gespräche zwischen den USA und Russland sind für Januar geplant, aber das genaue Datum und der Ort des Treffens stehen noch nicht fest.

“Es gibt keine endgültige Einigung über Ort und Zeit”, sagte das Weiße Haus Sprecher.

Erinnern Sie sich daran, dass der frühere NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte, er werde Anfang 2022 einen Dialog mit dem Kreml über die europäische Sicherheit in Form eines Russland-NATO-Ratstreffens einleiten.

Leave a Reply