Portugal verschärft COVID-Beschränkungen

Portugal verschärft COVID-Beschränkungen

Die neuen Beschränkungen treten am 26. Dezember in Kraft.

Die portugiesische Regierung hat am Dienstag, den 21. Dezember, die Schließung von Nachtclubs und Bars im ganzen Land angekündigt, um das COVID . einzudämmen -19-Pandemie.

Dies wird von The Guardian gemeldet.

Es wird darauf hingewiesen, dass die neuen Beschränkungen am 26. Dezember in Kraft treten und mindestens bis zum 9. Januar gelten. Während der Ferienzeit werden die Bürger ermutigt, aus der Ferne zu arbeiten.

Darüber hinaus müssen Touristen ein negatives Coronavirus-Testergebnis für Hotelunterkünfte nachweisen. An Silvester wird die Regierung außerdem Versammlungen im Freien auf zehn Personen pro Gruppe beschränken.

Gleichzeitig liegt die durchschnittliche tägliche Zahl von COVID-19-Patienten in Portugal derzeit bei 433 neuen Fällen pro Million Einwohner ., was niedriger ist als in der EU. Letzte Woche waren es jedoch 386.

Leave a Reply