In Kiew wurden tote Welpen unter den Fenstern eines Hauses gefunden: Der Mörder könnte für drei Jahre ins Gefängnis kommen

 Tote Welpen wurden unter den Fenstern eines Hauses in Kiew gefunden: Der Mörder könnte für drei Jahre ins Gefängnis kommen

Im Kiewer Stadtteil Darnytskyi, < Strong> wurden fünf Tote in der Nähe eines Wohnhauses Welpen gefunden. Die Polizei eröffnete ein Verfahren wegen Tierquälerei.

Nach Angaben der Kiewer Polizei sahen Anwohner tote Hunde unter den Fenstern eines Hauses in der Borispolskaja-Straße in Kiew.

Als Polizeibeamte am Tatort eintrafen, fanden sie die toten Welpen. Sie haben mit Zeugen gesprochen, um alle Umstände herauszufinden.

Die Leichen der toten Tiere wurden zu einer gerichtsmedizinischen Untersuchung geschickt, mit deren Hilfe sie das endgültige herausfinden werden Todesursache.

Die Ermittler der Polizei von Darnytsia leiteten eine vorgerichtliche Untersuchung gemäß Artikel 299 Teil 1 (Tierquälerei, wenn solche Handlungen zu Körperverletzung, Verletzung oder Tod führten) des Strafgesetzbuches der Ukraine ein .

Die höchste Strafe nach dem Artikel einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren … Strafverfolgungsbeamte sammeln alle Beweise, um den Täter zur Verantwortung zu ziehen.

Leave a Reply