In einer Blutlache um Hilfe gebettelt: Im Dnjepr folterte ein 38-jähriger Mann seine Lebensgefährtin

 Ich bat um Hilfe in einer Blutlache: In Dnipro folterte ein 38-jähriger Mann seinen Partner

Ein 38-jähriger Mann wurde in Dnipro festgenommen , der seinen Partner grausam verspottete und folterte.

Der Vorfall ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus in der Bankovskaya-Straße. Die nicht gleichgültigen Nachbarn des Paares wandten sich an die Polizei, die gegen Mitternacht die Hilfeschreie der Frau hörten.

Eine 34-jährige Nachbarin hinter der Mauer war betteln, die Polizei zu rufen, Dumpfe Schläge und Schimpfworte ihrer Mitbewohnerin waren regelmäßig zu hören.

 Ich habe in einer Blutlache um Hilfe gebettelt: Im Dnjepr folterte ein 38-jähriger Mann seinen Partner

 In einer Blutlache um Hilfe gebeten: Im Dnjepr folterte ein 38-jähriger Mann seinen Partner

 Ich habe um Hilfe gebeten in Blutlache: Im Dnjepr folterte der 38-Jährige seinen Partner

 In einer Blutlache um Hilfe gebeten: Im Dnjepr folterte ein 38-jähriger Mann seinen Partner

 Ich bat um Hilfe in Blutlache: Im Dnjepr folterte der 38-Jährige seinen Partner

 Sie flehte in einer Blutlache um Hilfe: In Dnipro folterte ein 38-jähriger Mann seine Partnerin

Flehte in einer Blutlache um Hilfe: in Dnipro, a 38-jähriger Mann folterte seine Partnerin/3 Fotos

Der Mann reagierte zunächst nicht auf die Aufforderung der Strafverfolgungsbehörden, die Tür zu öffnen, ließ sie später aber in die Wohnung ein.

< p>Auf dem Boden in der Mitte des Raumes sahen die Streifenpolizisten eine Frau in einer Blutlache weinen.Ihre Mitbewohnerin stand unter dem Einfluss von Drogen.

Die Unzulängliche Mann beschloss, die Ärzte, die zum Polizeiruf kamen, nicht hereinzulassen. Außerdem versuchte er sogar, seinen Hund darauf zu setzen.

Eine 34-jährige Frau in ernstem Zustand wurde in ein Krankenhaus eingeliefert in einem der Krankenhäuser in Dnipro. Nach vorläufigen Informationen wurden neben Spuren von Schlägen auch Verbrennungen an ihrer Leiche gefunden.

Die Polizei konnte den Angreifer erfolgreich festnehmen und auf die Polizeiwache bringen. In naher Zukunft wird der Vorfall juristisch beurteilt und der Mann bekommt eine Verdachtsmeldung.

Leave a Reply