Zähne mit Hanteln ausgeschlagen und Haarverlängerungen herausgezogen: Ein Zahnarzt wurde inhaftiert, weil er ein Mädchen brutal geschlagen hatte

 Er schlug sich mit Hanteln die Zähne aus und zog Haarverlängerungen heraus: Der Zahnarzt wurde eingesperrt, weil er ein Mädchen brutal geschlagen hatte

Auch der Angreifer muss eine beträchtliche Geldstrafe zahlen und wird höchstwahrscheinlich keine Zahnmedizin mehr praktizieren.

In Großbritannien wurde ein Zahnarzt inhaftiert, weil er seine Freundin brutal geschlagen, ihr die Zähne mit Hanteln ausgeschlagen und nennt sie eine “verdammte Hure”.

Die Metro schreibt darüber.

Ein Mann namens Amandip Goma hat das Opfer zehnmal geschlagen Kopf, Arme und Rücken, erwürgte sie, schlug ihr die Zähne mit Hanteln aus und nannte sie eine “verdammte Hure”. Das Opfer dachte, Goma würde sie töten und war so verängstigt, dass sie am nächsten Tag nicht aufstehen konnte.

Weniger als zwei Wochen später wurde der Mann beim Geschlechtsverkehr noch aggressiver. Dann sagte sie ihm, dass ihre Beziehung vorbei sei. Aber er ließ sie nicht los, riss ihr die Haarverlängerungen aus und warf ihr das Telefon zu.

„Er hat mein Selbstwertgefühl zerstört. Als er mich verspottete, konnte ich keinen Löffel in meinem . halten Hand, um mich selbst zu ernähren. Ich nehme Schlaftabletten, damit ich mich nicht mehr mit Nachtängsten auseinandersetzen muss”, sagte sie der Polizei.

Goma war sechs Monate inhaftiert, er muss auch 30 Monate a vorläufige Verurteilung. Außerdem muss ein Mann 853 Pfund Sterling (30 775 UAH) zahlen und wird wahrscheinlich die Zulassung zum Zahnarzt entzogen.

Erinnern Sie sich daran, dass in Großbritannien ein aggressiver Mann angegriffen wurde Passagier in der Londoner U-Bahn. Der Angreifer benutzte obszöne Ausdrücke gegen die Frau, bedrohte sie und stürzte sich dann mit Fäusten auf sie.

Siehe auch:

Leave a Reply