Zwei Menschen starben bei einer Lawine in der Slowakischen Tatra

Bei einer Lawine in der Slowakischen Tatra starben zwei Menschen

Wir haben es in den Bergen gesehen.

Eine Lawine ist in der Slowakischen Tatra gefallen : zwei Skifahrer wurden getötet.

Dies wurde in TSN gemeldet. Ranok 16. Dezember

Die Leiche eines der Skifahrer wurde sofort von Rettern gefunden. Sie suchten den ganzen Tag nach einem anderen. Die Suche wurde durch die Wetterbedingungen erschwert: Starke Winde und Schneestürme gossen hier und da mehr als acht Meter Schnee.

Slowakische Meteorologen sagen Schneestürme und sich verschlechternde Wetterbedingungen für die kommenden Tage voraus. Außerdem warnen sie vor Lawinengefahr. Auch die Ukraine rechnet nächste Woche mit einer deutlichen Wetterverschlechterung.

Wie berichtet wurde eine Gruppe von 11 Skifahrern von einer Lawine im Gebiet des Skigebiets Teng getroffen (Salzburg, Österreich). Für drei Personen endete dieser Vorfall tödlich, unter den Toten war der 19-jährige Welt- und Europameister im Motocross unter den Junioren Rene Gofer. Bei den anderen beiden Opfern handelt es sich ebenfalls um junge Menschen im Alter von 19 und 24 Jahren.

Leave a Reply

seven + twenty =