Weißrussland bittet Russland um 3,5-Milliarden-Dollar-Kredit

Belarus fragt von Russland 3,5 Milliarden Dollar Darlehen

Es ist geplant, das Darlehen über den Eurasischen Fonds für Stabilisierung und Entwicklung zu erhalten.

Weißrussland bittet Russland um einen neuen Kredit in Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar.

Dies sagte Nikolai Snopkov, erster stellvertretender Premierminister des Regimes des selbsternannten Präsidenten des Landes Alexander Lukaschenko, schreibt die regierungsnahe Zeitung BelTA. >

Ihm zufolge wird derzeit am Abschluss eines neuen Programms mit dem Eurasischen Fonds für Stabilisierung und Entwicklung mit der Vergabe eines staatlichen Finanzkredits der Russischen Föderation an Weißrussland gearbeitet

“Der Gesamtbetrag der angeforderten Mittel beträgt 3,5 Milliarden US-Dollar, was es ermöglichen wird, das verlorene europäische Geld zur Refinanzierung der Auslandsschulden auszugleichen”, sagte Snopkov.

Er fügte hinzu, dass Weißrussland im Jahr 2022 3 US-Dollar zurückzahlen muss. 3 Milliarden und im Jahr 2023 – 4,7 Milliarden US-Dollar an Auslandsschulden zusammen mit Schuldendienst.

Erinnern Sie sich daran, dass der russische Präsident Wladimir Putin am 14. September 2020 bei einem Treffen mit Alexander Lukaschenko sagte, dass Russland wird Weißrussland ein Darlehen in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar gewähren. Darüber hinaus berichtete die Website des russischen Finanzministeriums, dass Weißrussland zusätzlich zu den Mitteln des Eurasischen Fonds für Stabilisierung und Entwicklung ein Darlehen von Russland über eine weitere Milliarde in zwei Tranchen erhalten wird: die ersten 500 Millionen Dollar im Jahr 2020 und die zweiten 500 Millionen US-Dollar – im Jahr 2021.

Leave a Reply