Kuleba hält Treffen von Zelensky, Macron und Scholz für ein wichtiges politisches Signal

Kuleba betrachtet das Treffen von Selenskyj, Macron und Scholz als wichtiges politisches Signal

Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba würdigte das Treffen zwischen Präsident Volodymyr Selenskyj, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz.

Laut Kuleba wurde dies zu einem wichtigen politischen Signal.

Der Minister fügte hinzu, dass der Präsident die Position des Landes klar zum Ausdruck brachte und betonte, dass die Ukraine unter allen Umständen für ihre Interessen kämpfen werde.

– Die Partner sehen, dass es die Russische Föderation ist, die die Situation verschlimmert und den Vergleich blockiert. Durch gemeinsame Anstrengungen bringen wir Russland an den Verhandlungstisch zurück “, sagte Dmitry Kuleba.

Mit spilny zusillami wandte sich Russland dem Verhandlungsstil zu und ließ ihn wie Dmytro Kuleb aussehen.

Erinnern Sie sich daran, dass der Präsident von am 15. Dezember bei einem trilateralen Treffen Ukraine Volodymyr Selenskyj, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzler Olaf Scholz appellierten an die Russische Föderation, die konstruktive Arbeit im Normandie-Format wieder aufzunehmen.

Leave a Reply