Die NATO hofft, dass bis 2024 alle ukrainischen Offiziere fließend Englisch sprechen

 NATO hofft, dass alle ukrainischen Offiziere bis 2024 Englisch sprechen

Die Nordatlantische Allianz erwartet, dass alle ukrainischen Offiziere bis 2024 Englisch sprechen hoffen auf die Roadmap zum Englischlernen des Verteidigungsministeriums der Ukraine.

Diese Meinung wurde von Stasis Paldunas – Berater für professionelle militärische Ausbildung bei der NATO-Repräsentanz in der Ukraine zum Ausdruck gebracht.

Am Montag, dem 14. Dezember, veranstaltete Kiew einen Runden Tisch NATO -Ukraine Cooperation – Der Weg nach vorn

Paldunas betonte, dass das Programm sehr ehrgeizig sei. Er hofft, dass bis 2024 Offiziere der ukrainischen Streitkräfte an Schulungsveranstaltungen und gemeinsamen Übungen teilnehmen können .

& # 8212; Ich denke, dass es bis dahin auch in das Bildungssystem der Ukraine eingeführt wird, so dass 15 bis 20 % der Kurse auf Englisch unterrichtet werden.

Gleichzeitig hat Stasis Paldunas stellte fest, dass nicht alle Bildungseinrichtungen mit den notwendigen Materialien und Geräten ausgestattet sind.

Am 14. Dezember trafen NATO-Vertreter in der Einsatzzone der gemeinsamen Streitkräfte ein. Ihnen wurden Daten zur Verfügung gestellt, die die Verletzung der während der TCG-Verhandlungen getroffenen Vereinbarungen durch die Militanten bestätigten.

Vertreter der Allianz besuchten auch Positionen in der Nähe der Siedlung Shirokino, um zu sehen, wie die Infrastruktur von russischen Söldnern zerstört wurde.

Leave a Reply