Zulassung ausländischer Truppen zu Übungen in der Ukraine: Rada unterstützt das Gesetz

Zulassung ausländischer Truppen zu Übungen in der Ukraine: Rada unterstützte das Gesetz

Die Werchowna Rada verabschiedete das Gesetz Nr. 6359 über die Zulassung von Einheiten der Streitkräfte anderer Staaten auf dem Territorium der Ukraine im Jahr 2022 zur Teilnahme bei multinationalen Übungen.

318 Volksabgeordnete haben für die entsprechende Entscheidung gestimmt.

Dem Dokument zufolge können ausländische Militäreinheiten teilnehmen an:

  • Joint Efforts-2022 multinational Übungen;
  • Ukrainisch-amerikanische Übung Rapid Trident-2022;
  • Ukrainisch-britische Übung Kozak Mays-2022;
  • Multinationale Übung Light Avalanche-2022;
  • Ukrainisch-Polnische Übungen Silver Sabre-2022;
  • Ukrainisch-Amerikanische Übungen Sea Breeze-2022;
  • Ukrainisch-Rumänische Übungen Riverine-2022,
  • < li> multinationale Übungen Maple Arch -2022

  • Viking-2022 multinationale Übungen

In der Begründung des Gesetzentwurfs heißt es, dass mit der Verabschiedung des Gesetzes die Erfüllung von Aufgaben im Bereich der Sicherheit und Verteidigung im Rahmen der Umsetzung der staatlichen Priorität der Außenpolitik.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Durchführung der gesetzlich vorgesehenen Übungen die Wirksamkeit der Umsetzung nationaler Programme zur Entwicklung der eigenen Streitkräfte erhöht und wird steigern Sie auch die Finanzeinnahmen der Volkswirtschaft durch die Bereitstellung geeigneter Güter (Arbeiten, Dienstleistungen) für Einheiten anderer Staaten.

Leave a Reply

4 − 2 =