In Russland ist ein Stück Eis gefallen und hat dem Mädchen den Schädel gebrochen: Ärzte kämpfen immer noch um ihr Leben (Video)

 In Russland ist ein Stück Eis gefallen und hat einem Mädchen den Schädel gebrochen: Ärzte kämpfen immer noch um ihr Leben (Video)

Das Opfer liegt im Koma.

Am Ufer des Moika-Flusses in St. Petersburg stürzte ein Eisblock auf ein 33-jähriges Mädchen vom Dach eines Hochhauses. Das Opfer fiel ins Koma.

Der Telegram-Kanal Mash schreibt über den Vorfall.

Das Video zeigt ein Mädchen, das mit einer anderen Frau über den Bürgersteig geht. Plötzlich fällt von oben ein Eisblock auf den Kopf des Opfers. Sie verlor sofort das Bewusstsein.

“In dem Moment, in dem ein Stück Eis auf ein Mädchen fällt, das am Moika-Damm entlangläuft, sieht es ehrlich gesagt beängstigend aus. Das Opfer liegt immer noch im Koma, die Ärzte kämpfen um ihr Leben.” heißt es in der Nachricht./p>

Russische Fernsehsender weisen darauf hin, dass sich der Vorfall am 13. Dezember ereignete. Das Mädchen wurde unmittelbar nach der Tragödie ins Krankenhaus eingeliefert. Ärzte beurteilen den Zustand des Opfers als ernst. Sie erlitt einen Schädelbasisbruch.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft des Bezirks Admiralteisky wird der Vorfall überprüft.

< iframe class = "lazy loading" src = "//1plus1 .video/video/embed/DtPl0ShC "frameborder =" 0 "width =" 720 "height =" 576 "loading =" lazy "scrolling =" no "allowfullscreen =" allowfullscreen ">

Recall TSN.Avto hat herausgefunden, welche Regeln zu beachten sind, um im Winter sicher unterwegs zu sein.

Leave a Reply

eight − 5 =