In Russland ereignete sich eine Explosion in einem Nonnenkloster – Kinder wurden verletzt

B In Russland ereignete sich eine Explosion in einem Nonnenkloster & ndash; Kinder erlitten

In Russland ereignete sich in der Stadt Serpuchow in der Region Moskau eine Explosion auf dem Territorium eines Nonnenklosters. Medienberichten zufolge wurden sieben Kinder verletzt.

Nach vorläufigen Informationen wurde bei der Explosion ein 15-jähriger Teenager verletzt und wird in ein Verbrennungszentrum eingeliefert. Sechs weitere Minderjährige wurden ebenfalls verletzt, mussten aber nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Laut dem Telegram-Sender Baza wurde die Explosion vom 18-jährigen Vladislav Struzhenkov inszeniert. Offiziell hieß es, die Bombe sei von einem 18-jährigen Absolventen der Pfarrschule aktiviert worden, ohne seinen Namen zu nennen. Es ist bekannt, dass der Angreifer an seinen Verletzungen gestorben ist.

Aktualisiert & # 8230;

Leave a Reply