Julianne Peña gewinnt den Gürtel, indem sie Nunez bei UFC 269 sensationell besiegt

Julianne Peña gewann den Gürtel, indem sie Nunez bei UFC 269 sensationell besiegte

Die Brasilianerin Amanda Nunez verlor den Gürtel sensationell an die Amerikanerin Julianne Peñy . Der Kampf fand im Rahmen des UFC 269-Turniers in Las Vegas (Nevada, USA) in der Ti-Mobile-Arena statt.

Zu Beginn des Kampfes galt Nunez als unangefochtener Favorit, weder Buchmacher noch Experten glaubten an den Erfolg des Amerikaners.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Veröffentlichung von UFC (@ufc)

In der ersten Runde Brasilianer hatte recht bewiesen. Nach einer Reihe kräftiger Schläge übertrug Peña den Kampf auf die Leinwand, doch selbst dort ließ Nunez ihrer Gegnerin nichts zu.

In der zweiten Runde gelang es der Amerikanerin, den bedeutenden Brasilianer abzuwehren. Peña, 32, zog Nunez unerwartet zu Boden und gab ihm dann einen Würgegriff. Amanda konnte sich nicht befreien und erlitt eine sensationelle Niederlage.

Damit wurde Julianne Peña die neue UFC-Leichtgewichtsmeisterin – das ist die größte Überraschung seit 2015, als Rhonda Rosie unerwartet gegen Golly Holm verlor.

< p> Die 33-jährige Amanda Nunez hat seit 2015 nicht mehr in der UFC verloren.

Leave a Reply