Blinken und der italienische Außenminister vereinbarten, sich über die Lage an der ukrainischen Grenze zu beraten

 Blinken und der italienische Außenminister vereinbarten, sich über die Lage an der ukrainischen Grenze zu beraten

Am Samstag, 11. Dezember, traf US-Außenminister Anthony Blinken mit dem italienischen Außenminister Luigi Di Maio zusammen, um die aktuelle Lage an der Grenze der Ukraine zu Russland.

– Blinken und Außenminister Di Maio erörterten ihre gemeinsamen Bedenken hinsichtlich des Aufbaus russischer Streitkräfte an der ukrainischen Grenze, betonten ihre Unterstützung für die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Ukraine und betonten die Notwendigkeit, dass Russland Spannungen abzubauen und zur Diplomatie zurückzukehren.

Sie vereinbarten auch, sich in dieser Angelegenheit auch in Zukunft zu beraten und zu koordinieren.

Leave a Reply